Ob Kennzeichenerkennung, automatisierte Qualitätskontrolle (Quality 4.0), Überwachung von Produktionsabläufen oder die Prüfung von Barcodes: Die Auswahl des richtigen Kamerasensors für industrielle Bildverarbeitung stellt Machine-Vision-Anwender vor Herausforderungen. Neben der Beachtung verschiedener Parameter, wie Sensortyp, Schnittstellen, Auflösung, Bildrate, Belichtungszeit, Sensorgröße und Quantenwirkungsgrad spielt auch das Belichtungsverfahren (engl. Shutter) eine wichtige Rolle.

Download (PDF)